Taguakette 2 reihig rot

Artikelnummer: S1089

Ein besonders umweltfreundliches, leichtes Schmuckstück, passend zu allen unifarbenen Kleidungsstücken und ein absoluter Eyecatcher.
Das sehr geringe Gewicht des Materials ermöglicht einen unbeschwert-leichten Tragekomfort.
Als besondere Variationsmöglichkeit zur individuellen Gestaltung, lassen sich alle Taguaelemente frei verschieben und so neu anordnen. 

Handarbeit, nach fair trade Richtlinien in Ecuador gefertigt

Material: Tagua, Leder
Länge: variabel von 40cm - 45cm
Durchmesser größte Scheibe: ca. 2,5cm
Farbe: orange / dunkelrot
Verschluss: nickelfreier Karabiner mit Kettenverlängerung
Naturprodukt, jede Kette individuell und einzigartig

Kategorie: Ketten


34,95 €

inkl. 16% USt. , zzgl. Versand

knapper Lagerbestand
 


Ein besonders umweltfreundliches, leichtes Schmuckstück, passend zu jeder unifarben Kleidung und ein absoluter Eyecatcher.
Das sehr geringe Gewicht des Materials ermöglicht einen ungekannten Tragekomfort.
Als besondere Variationsmöglichkeit zur individuellen Gestaltung, lassen sich alle Taguaelemente frei verschieben und so neu anordnen. 

Handarbeit, nach fair trade Richtlinien in Ecuador gefertigt

Material: Tagua, Leder
Länge: variabel von 40cm - 45cm
Durchmesser größte Scheibe: ca. 2,5cm
Farbe: orange / dunkelrot
Verschluss: nickelfreier Karabiner mit Kettenverlängerung
Naturprodukt, jede Kette individuell und einzigartig



Artikelnr: S1089

Naturprodukt - Jedes Stück ist einzigartig und ein Unikat

Die Tagua-Nuss ist der Samen der Steinnusspalme. Sie wächst wild in den Regenwaldgebieten Südamerikas.
Tagua wird auch als pflanzliches Elfenbein bezeichnet. Tagua-Nusse wird nach mehreren Monaten steinhart, ist aber dennoch sehr leicht und haben eine einzigartige Struktur und Haptik.
Die Konsistenz, das Aussehen und Ihr cremeweißer Farbton sind dem Elfenbein sehr ähnlich. Die Tagua bietet sich daher ideal als tier- und umweltfreundlicher Ersatz für tierisches Elfenbein an. Die Färbung erfolgt mit umweltfreundlichen Farben.

Dieses Schmuckstück wird in einer kleinen Manufaktur in Ecuador, nach fair trade Richtlinien, handfertigt. Die Erlöse der Fertigung ermöglichten seit 2011, über 280 Kindern der Region, die Schulausbildung und tragen so entscheiden zur Verbesserung der sozialen Strukturen bei.